Hello, I`m sorry, but I must write the terms and conditions and the right of withdrawal in german, becaurse all must be absolutely correct:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 1. November 2011

1.   Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Frau Lieselotte Gartung gelten stets und ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kunden, Lieferanten und Auftraggebern, ob bekannt oder unbekannt, werden nicht akzeptiert und ausdrücklich zurückgewiesen.

2.   Vertragsabschluss: Bis zur ausdrücklichen Auftragsannahme durch uns sind alle Angebote freibleibend. Der Vertrag zwischen dem Käufer und uns kommt nach einer telefonischen, schriftlichen bzw. über das Internet per E-Mail geschriebenen Bestellung erst durch unsere Auftragsbestätigung in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) zustande. Dies gilt auch, wenn der Auftrag des Kunden von unserem Kostenvoranschlag abweicht.

3.   Lieferfrist: Die Lieferzeit beträgt je nach Umfang des Auftrages und Arbeitsaufwand zwischen zwei bis drei Tagen für vorrätige Waren, und drei bis fünf Wochen für anzufertigende Waren, nach Absendung der Auftragsbestätigung. Sie beginnt jedoch nicht vor der Beibringung der vom Kunden gegebenenfalls zu beschaffenden Unterlagen, Maßangaben usw. Großaufträge können entsprechend länger dauern (bis zu acht Wochen).

      Soweit feste Liefertermine und -fristen gewünscht sind, bedürfen diese der ausdrücklichen Vereinbarung. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn wir den Liefergegenstand innerhalb der Frist auf den Versandweg gebracht haben.

4.  Stornierungskosten: Storniert der Kunde außerhalb eines ihm gesetzlich zustehenden Rücktritts- oder Widerrufsrechts (siehe Widerrufsbelehrung) die Bestellung, behalten wir uns vor, 10 % der vereinbarten bzw. voraussichtlichen Rechnungssumme als pauschalen Schadensersatz geltend zu machen und von eventuellen Anzahlungen einzubehalten. Die Geltendmachung eines höheren Schadens behalten wir uns ausdrücklich vor. Dem Kunden bleibt das Recht vorbehalten, uns im Einzelfall einen geringeren Schaden nachzuweisen.

5.   Ansprüche wegen Mängeln und Rücksendung: Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Offensichtliche Mängel sollen innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Ware beim Kunden in Textform gerügt werden. Ein dem Kunden gesetzlich zustehendes Gewährleistungs- oder Widerrufsrecht (siehe Widerrufsbelehrung) wird durch diese Regelung nicht eingeschränkt.

      Schäden oder Mängel, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäße Handhabung, Überbeanspruchung, Benutzung oder Reinigung etc. zurückzuführen sind, sind in jedem Fall von der Gewährleistung ausgeschlossen.

      Rücksendungen müssen ausreichend verpackt werden. Für Waren, die unsachgemäß oder unzureichend verpackt und dadurch beschädigt wurden, übernehmen wir keine Haftung.

      Bitte kontaktieren Sie uns vor der Rücksendung unfreier Briefe und Pakete, damit wir Ihnen einen Rücksendecode zuweisen können.

6.  Falls Sie Ware zurücksenden: Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt.

7.   Eigentumsvorbehalt: Wir behalten uns das Eigentum an den Liefergegenständen bis zur vollständigen Zahlung vor. Soweit wir im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauschen, wird bereits jetzt vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware in dem Zeitpunkt auf uns übergeht, in dem der Kunde die Austauschlieferung erhält und somit das Eigentum an der Austauschliefeurng auf ihn übergeht.

8.   Versand, Versandkosten, Zahlungsbedingungen: Der Versand der Ware erfolgt auf Kosten des Kunden ab unserem Geschäftssitz. Der Versand erfolgt grundsätzlich nach Vorkasse.

      Versandkosten sind in den angegebenen Preisen nicht enthalten und gehen zu Lasten des Kunden.

      Versandkosten:

      Versandkosten innerhalb Deutschlands:
bis 10 kg: 6,90 Euro
von 10 kg - 20 kg: 9,90 Euro
-------------------------------------------------------
Versandkosten innerhalb der EU:
bis 10 kg: 17,00 Euro
von 10 kg - 20 kg: 22,00 Euro
-------------------------------------------------------
Versandkosten in die Schweiz:
bis 2 kg: 20,00 Euro
von 2 bis 10 kg: 30,00 Euro
von 10 kg - 20 kg: 35,00 Euro
-------------------------------------------------------
Versandkosten außerhalb der EU:
bis 10 kg: 40,00 Euro
von 10 kg - 20 kg: 55,00 Euro

9.  Keine Haftung für unsachgemäßen Gebrauch: Unsere Waren sind nur für den friedlichen Gebrauch vorgesehen.

10.  Irrtümer und Druckfehler behalten wir uns vor. Für Konstruktion, Passgenauigkeit und geringfügige Änderungen in der Ausführung von Handelsware (nicht kundenspezifisch hergestellte Ware) übernehmen wir keine Haftung. Da die Farbwiedergabe von Fotografien und Grafiken von der jeweiligen Hardware (Monitor, Drucker usw.) und ggf. Softwareeinstellungen abhängig ist, kann keine Haftung für hierauf beruhende Farbabweichungen übernommen werden. Darüber hinaus sind auch im Herstellungs- und Färbeprozess begründete geringfügige Textur- und Farbabweichungen der verwendeten Stoffe von vorherigen Stoffmustern möglich.

11. Eigentums- und Urheberrechte an Bildern, Photos, Entwürfen etc.: An Bildern, Photos, Entwürfen etc. behalten wir uns das Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese dürfen ohne unsere ausdrückliche Zustimmung weder genutzt noch vervielfältigt werden.

12. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl: Soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Oldenburg (in Oldenburg).

      Der Vertrag einschließlich der Form seines Zustandekommens und sämtliche sich aus ihm ergebenden Rechte und Pflichten unterstehen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Kunde nicht in Deutschland wohnt bzw. dort seinen Sitz hat.

13. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

14. Datenschutz: Um Ihren Auftrag effektiv bearbeiten zu können, speichern wir Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. für die Anfertigung von Kleidung erforderliche Körpermaße in unserer EDV. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Teledienstdatengesetzes. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte z.B. zu Werbezwecken usw. erfolgt nicht.

 

 

 

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB", sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB". Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Lieselotte Gartung  
Cloppenburger Straße 215, 26133 Oldenburg
webmaster@mittelalterkostueme.de
Fax: nicht vorhanden

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.  

 

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

orders? questions? requests?

 back to Ladies' Costumes

back to Gents' Costumes

home

download our pricelist

publisher

terms and conditions